Der EVdK fungiert für seine Mitgliedkassen als Vergabestelle und führt Vergabe- und Ausschreibungsverfahren nach dem aktuellen Vergaberecht (GWB, VgV, VOL/A, VOL/B, etc.) sowie Vorschriften und Richtlinien des BVA durch.

Dazu gehören unter anderem die folgenden Tätigkeiten:

  • Unterstützung und Beratung bei der Wahl des Vergabeverfahrens
  • Erstellung, Abstimmung von Vergabeunterlagen
  • Erstellung von Bekanntmachungen
  • Veröffentlichung des Verfahrens
  • Zusammenfassung und Koordination von Bieterrückfragen
  • Eignungsprüfung der Bieter
  • Erstellung von Preismatrizen
  • Pflegen der Vergabedokumentation
  • Erstellung und Versendung von Informationsschreiben, Zuschlagserteilung
  • Erstellung der Vertragsunterlage
  • Erstellung und Veröffentlichung des Ergebnisses